Wer wird an meinem Grab stehen?

Ist das nicht eine Frage die wir uns alle schon einmal gestellt haben? Die letzten Wochen kreisen meine Gedanken wieder mehr um dieses Thema. In meinem Kopf sehe ich dann nur meine Familie da stehen und vielleicht 1 oder 2 Freunde, aber ist das wirklich alles? Sollen das wirklich die einzigsten Menschen sein die mich vermissen würden? Und dann noch die Frage was ist nach dem Ableben? Irrt dann meine Seele durch die Gegend? Oder fährt sie in den Himmel oder zur Hölle? Oder ist dann einfach ein unendliches nix? Dann denke ich wiederrum auch oft an meinem verstorbenen Grossvater von dem ich mich irgendwie bis heute noch nicht richtig verabschiedet habe obwohl sein Ableben schon 5 Jahre her ist. Ich höre immer noch sein gestöhne wenn ich dran denke, die er ausstiess als er in seiner Wohnung die direkt über uns war an den Schmerzen litt von seinen Prostatakrebs und sein eigenes austrocknen weil er soweit den Lebenswillen verloren hat das er nix mehr getrunken hatte. Und jeden Tag sehe ich dann in das Gesicht seiner Frau die er hatte die mitlerweile durch Alzheimer und Parkinson auch nur noch wie ein Zombie aussieht und lebt nur das ein Zombie sich noch mehr bewegen kann. Wenn man sieht was auf einem zu kommt wenn man altert, dann fragt man sich doch, ob es das ist was man den Sinn des Lebens nennt. Man geht von 6 oder 7 bis im ideal falle 16 oder 17 in die Schule geht dann direkt arbeiten macht das 50 Jahre oder länger im ideal falle und dann ist das leben so gut wie vorbei. Wow wir Menschen sind echt faszinierende Wesen. Wir verbringen meist über 50% unseres Lebens damit Geld zu verdienen was schneller aus unsere Taschen raus geht als das es rein kam. Ich brauche nen ganzen Monat um Geld zu verdienen doch um zu überleben brauche ich vielleicht 2 Wochen damit dieses Geld wieder aus den Taschen raus ist. Ist doch ne Klasse regelung ^^

Und als ob das mit der Wirtschaft und so noch nicht genug probleme wären, machen wir uns auch noch probleme mit dem Thema Liebe. Man verliebt sich entweder beruht es wirklich auf gegenseitigkeit oder der andere verarscht den anderen mit jemand anders. Nun ja wenn man ja sonst keine probleme hat nicht wahr? Ich bewundere heut zu tage echt die paare die es schaffen mit einander zu leben und dann sehe ich die andere seite wo ein junges Mädchen net weiss von wem jetzt das Kind ist. Stimmt schon wieso brauch nen Kind ein Vater wenn es gleich 10 zur auswahl hat stimmts? Und dann setzt man sich in einer öffentlichen Talkshow und macht sich zum Affen in dem man damit prahlt das man nicht weiss von wem das Kind ist. Klasse Applaus würde ich sagen. Und unsere wunderbaren Stars udn Politiker sind ja die besten Beispiele die machen es ja nicht anders ^^

Aber unsere böse böse Jugend wie man die Rentner schimpfen hört, die damals in den 70er gekifft haben wie die Blöden und Sexorgien abgehalten haben. Jo Leute sieht es euch an das ist das was ihr herbei gerufen habt ^^ Eine Jugend voller Gewaltbereitschaft, bereitschaft zum Verbrechen und sogar die bereitschaft zu Morden. 

So das war es erstmal von mir wieder bis dann.

Gruß

Deadly Secrets 

17.12.06 01:38
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bunny / Website (13.1.07 20:21)
wow...ich bin beeindruckt. das sind alles fragen mit denen ich mich selbst schon oft beschäftigt habe. irgendwie macht es einem angst, darüber nachzudenken, was kommen wird. und vor allem worin der sinn im leben liegt!? aus welchem grund leben wir überaupt? ich hab noch keine antwort gefunden... ich kann gut nachvollziehen was du denkst, über was du denkst.
ich wünsch dir ganz viel kraft und alles alles gute...

lg, Bunny

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen






Gratis bloggen bei
myblog.de